Und weiter geht das!

Dieses Jahr mal keine gewichtigen Worte. Es ist kalt, die Baeume glitzern, fuer die ganze naechste Woche werden Tiefsttemperaturen um die 28 bis 30 Grad minus angesagt. Da wird auch das Salbungsvolle zurueckgefahren :-))

Stattdessen die Kurzzusammenfassung. Sechs Jahre sind um, wir sind immer noch hier, ich auch, obwohl ich mich manchmal immer noch frage, ob das alles sein muss und wo die Sinngebung liegt… Wir haben zu essen und zu trinken, ich habe Arbeit, Gereons haengt mal wieder in der Luft (der Kunde kann sich nicht entscheiden…), wir haben Holz fuer Waerme und Schnee fuer Wasser, und – blessed be the neighbours – eben kam Albert und brachte unangekuendigt einen Ballen Heu, weil Margaret meinte, wir haetten bei dem Wetter bestimmt Schwierigkeiten, unseren LKW zu starten. Wie wahr! Und wie schoen, dass wir so nette Nachbarn haben! Telefon und Internet liefern mir Kontakte zu Familie und Freunden in Deutschland, und auch hier gibt es ja ein paar gepflegte Kontakte.

Ich bedanke mich auf diesem Wege schonmal bei allen, die mir/uns geschrieben haben. Ich freue mich immer sehr ueber Post aller Art. Fuer dieses Jahr verabschiede ich mich einmal mehr mit ein paar Impressionen von der Schoenheit des Winters hier, allerdings besser nur in homoeopathischen Dosen zu geniessen.

Guten Rutsch allerseits, bleibt gesund und bis naechstes Jahr!

3 Gedanken zu „Und weiter geht das!

  1. Arne

    Hallo, eine ganze Weile haben sich Deine Posts (nicht nur die) schon in meinem RSS-Reader aufgestaut und heute habe ich sie mal hintereinander weg gelesen. Ich hoffe Ihr habt den Jahreswechsel gut überstanden und alles ist in Ordnung.
    Alles Gute und einen nicht all zu harten Restwinter, wünsche ich.

  2. Miriam

    Hallo P.
    ich sitze hier auch im westfälischen/wenn auch nicht ganz so kalten Winter fest, und wir haben auch was jahreszeitlich ja passt ein wenig Schnee.
    Da ich ursprünglich aus Ober-Schwaben/Allgäu stamme muss ich allerdings über die hiesige Panik bei 10 cm Neuschnee nur schmunzeln…
    Ich habe nicht alle Blogs gelesen aber ich denke ein wenig Mutmachen und deutsche Grüße können ja nicht schaden..
    Alles Gute
    Miriam

  3. helga

    eigentlich, toll, prima… wie hier, ich fahre nicht mit meinen auto . keine winterreifen….aber,schöne aussicht…..w

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.