Und jetzt mal von der anderen Hemisphaere

Diese entzueckenden Fotos wollte ich euch schon lange zeigen. Gerti Down Under (GDU) hat eine Freundin, die sich um alle moeglichen verwaisten Tiere kuemmert, u.a. auch um kleine Kaenguruhs, Joeys genannt. Ist das nicht praktisch, wie man die aufhaengen kann, so wie es sich manche Mutter (ich zumindest) manchmal auch fuer die eigenen Kinderchen gewuenscht haette? Die Freundin uebrigens reist nicht mit einem, sondern gleich mit 6 (SECHS) Joeys, die man z.b. auch im Rucksack mit ins Restaurant nimmt. Das sollte man hier mal versuchen…

IMAG0621 IMAG0623