Von wegen Kälte

Hier ein kleines Wetter-Update: Februar 12, 12:24 Mountain Standard Time, die Sonne scheint, es ist 9°C (in Worten: PLUS NEUN GRAD CELSIUS), die Hunde liegen draußen in der Sonne, sogar Nini, es taut, die Eiszapfen werden länger, vom Dach rauscht der Schnee, und ich fühle mich ein bisschen wie auf Kreuzfahrt. Leider habe ich keine Zeit für den Liegestuhl, und mein Steward kippt glaube ich schon wieder Bäume um. Aber so ist es offensichtlich hier eben auch, und nicht nur kalt. Nur die Sonne, die scheint praktisch immer! Allerdings kann man dem Braten wohl nicht trauen, zum einen, denn es wird bestimmt noch wieder heftig kalt werden. Zum anderen bräuchten wir auch dringend jede Menge Schnee, damit mehr Feuchtigkeit in den Boden kommt. Sonne und Wärme sind also „mixed blessings“, aber schön sind se schon!