Sauber und adrett

Hier sind sie, die neuen Zickleins, fein sauber und adrett. Die junge Frau wird wohl noch etwas mehr Farbe bekommen, sie sieht im Moment einfach ein bisschen schmuddelig um den Kopf herum aus.

4 Gedanken zu „Sauber und adrett

  1. springtime

    namen namen, dürfen wir namen vorschlagen? ich find geneviève für das mädel toll 🙂 und warum kann man das kleine böcklein nich ferdinand nennen? irgendwie sowas…

  2. Nunki

    Der Trän. Du bist mir ungefähr 30 Sekunden zuvorgekommen 🙂
    Ich bin für Dexter und DeeDee. Stefan der Vermieter hat Jorinde und Joringel vorgeschlagen. Und lieber Trän, wenn schon Ferdinand, dann bitte Franz Ferdinand.
    Aber es ginge natürlich auch Bonnie und Clyde, oder Lisbeth und Philip – immerhin hat die Queen dieses Jahr 80. Geburtstag. Oder lieber Charles und Camilla? Tim und Struppi? Ich könnte Stunden so weitermachen.

  3. elch

    mit einem solchen ansturm hatte ich gar nicht gerechnet 🙂
    als allererstes sollten wir vielleicht das ungewisse schicksal der zickis bedenken – sie könnten beide in der truhe enden müssen… der herr hö. tut natürlich auch schon wieder unvorsichtige und knuddelt dolle mit ihnen rum. kein mensch braucht fernsehen, wenn er kleine ziegen hat!!! gestern abend erste hüpfungen auf der wiese. es muss ein torsions-gen geben, ich bin sicher.
    jedenfalls: ich plädiere für coffee und tea, weil nämlich der knabe mit seiner farbe aussieht wie in milchkaffee getunkt, und das mädel wie in tee mit zuviel milch. doch bitte weiter. die royalen vorschläge sind vielleicht hier im konservativen cda zu und zu kühn. someone might take offence…
    und jedenfalls wöllte ich sie alle behalten, als grundstock für unseren streichelzoo.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.