Vor der Arbeit

Heute habe ich es geschafft, tatsaechlich mal frueher “im Dienst” zu sein, so dass ich legal schreiben kann. Es schneit und schneit immer und immer wieder. Das ist in Ordnung, weil wir so immer wieder frischen Schnee fuer frisches Wasser kriegen – kann ja nicht schaden. Mit dem Wasser wasche ich u.a. Wolle (wenn ich denn je Zeit habe), und dann faerbe ich sie, wie bereits mehrfach erwaehnt. Hier extra fuer Maren das Ergebnis Die Schrillheit der Farben kommt leider auf dem Bild nicht so ganz raus. Habe mich immer noch nicht entschieden, ob ich das zu Faeden oder Filz verarbeiten soll.

Das versprochene Bocki-Bild, leider von hinten, doch man kann schoen sehen, wie winzig er ist gegen den dicken Bill

Elch ausgehoehlt und zusammengefaltet sieht so aus Vielleicht kann er/sie noch gegerbt werden, das waere prima.

Und schliesslich Fraeulein Emmy bei einer ihrer Lieblingsbeschaeftigungen, der Arbeit am Elchbein. Im tiefen Schnee sah sie sich genoetigt, es mehrfach an verschiedenen Orten zu vergraben. Sie uebersah dabei, dass Zora ihr immer interessiert zuschaute und sofort zum Versteck wanderte. Das gab dann auch mal einige Meinungsverschiedenheiten. Der Schnee geht Emmy bis gut an den Bauch, aber das haelt sie nicht ab, sie liegt, auch waehrend es schneit, gern draussen und laesst sich vollschneien.

Schoenes Wochenende allerseits – ich will spinnen und stricken, werde aber tatsaechlich wohl spuelen und raeumen und Honig etikettieren, letzteres dank Hannas fleissiger Arbeit! Die Nachfrage ist naemlich prima.
So, jetzt habe ich gerade die Bilder hochgeladen, in einem Affenzahn, verglichen mit meiner Schuessel. Kann mir irgendjemand was ueber Air Cards sagen? Ich weiss nicht, wie die deutsch heissen, drahtlose Internetzugaenge, ueber Handyleitung, was weiss ich denn. Sollen jetzt hier fast wie unser superschnelles Netz sein, was auch immer das heissen mag.

3 Gedanken zu „Vor der Arbeit

  1. oncle

    Schau mal bei T-mobile.de unter aktuelle Angebote,testen und entdecken, try and buy nach.Da gibt’s was erklaert.Ausserdem natuerlich eine gesegnete Weihnacht und ein tolles neues Jahr vom Hang.

  2. oncle

    Ach ja, der Faltelch ist echt cool.
    Vielleicht kann man den abdichten und aufblasbar machen, so als Deko oder so. Tolle Geschaeftsidee? 🙂

  3. elch

    die geschaeftsidee ist bedenkenswert, mehr als! aufblasbare deko ist naemlich hier auch sehr beliebt. bestimmt koennt man ihn auch verkabeln, so dass wenigstens die ohren blinken. das muesste schon sein, sonst ist es nicht weihnachtlich genug. wenn die augen blinkten, also die leeren hoehlen, koennte man ihn gleich auch schon an halloween aufstellen. da denken wir mal verstaerkt drueber nach ;-))

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.