Es wird weiter gebaut

Die Bruecke ist fertig. Ich plaediere jetzt noch fuer Riesen-Stempelkissen an beiden Enden, damit wir auch sehen koennen, wer alles darueber marschiert, aber das wird wohl nicht genehmigt werden. Und natuerlich hat Sonja recht mit ihren Anmerkungen: Bei Vermietung waere es vorbei mit der Idylle. Ich vermute aber, dass sowieso kaum eine echt kanadische Braut Moskitomusik zur Hochzeit wollte. Hochzeiten sind hier doch eher eine grosse, pompoese Angelegenheit. Ich werde die Bruecke weiter ueberwiegend fuer mich haben und den Blick ins Wasser und in den Himmel geniessen. Allein. Gut so.

Die Idylle uebrigens war an diesem langen Wochenende sowieso heftig gestoert. Der Campingplatz suedlich vom See war naemlich, wie wir gestern erfuhren, geschlossen, und so kamen all die Ausflugsgaeste bei uns vorbei. Angeblich gab es auf „unserem“ Campingplatz, 8 km die Strasse runter, nur noch Stehplaetze. Mindestens 50 Autos fuhren vorbei, graesslich!

bruecke fertig 2 bruecke fertig 1Zusaetzlich ist am letzten Wochenende auch noch jede Menge Brennholz zum Haus geschafft worden, mehrere Baeume fielen um, u.a. in meinem Garten, und jetzt beginnt Reto mit dem Bau neuer Hochbeete – wunderbar. Auch wurde der Garten einmal mehr ziegensicher gemacht, nachdem irgendwelche gehoernten Verbrecher meine frisch gekauften Pflaenzchen schon mal durchgekaut und manche fuer sehr schmackhaft befunden hatten. Letzte Nacht sanken die Temperaturen auf knapp ueber Null Grad, so war es sicher gar nicht so schlecht, dass ich mal wieder mit dem Pflanzen hinterherhinke.

Aaaaah, draussen hoere ich die Motorsaege, ich gehe jetzt mal zur Inspektion. Vielleicht kann ich noch Wuensche anmelden.