Ranch Country

Wir fahren durch Ranch Country – die Kuhherden in den mal weiten, mal engen Tälern und an den steilen Haengen sind gemuetlich klein, aber es gibt viele Pferde, und man kann sich die Cowboys gut vorstellen, wie sie die Täler entlang oder die Hänge rauf und runter galopperten. Die Felder und Gärten sehen ueppig aus, dank staendiger Bewässerung aus dem North Thompson River, an dem wir entlangfahren. Und eben sah ich – leider unfotografierbar – eine sehr froehliche weisse, gehoernte Milchziege, die zwischen Pferden und einer Kuh im froehliche Huepfgalopp dem Wassersprinkler auszuweichen versuchte – oder auch nicht! Ein Ziegenleben braucht Riiiiisiko!

We’re going through ranch country, with smaller cow herds and many horses in the wider or narrower valleys and on the slopes. Easy to imagine the Cowboys riding their horses through those valleys or up and down those slopes. Fields and gardens look lush, thanks to the constant irrigation from the North Thompson River that’s beside us.
And I just saw a very frolicky white, horned dairy goat that did a happy jump and run among some‎ horses and a cow in an effort to avoid the sprinkler – or maybe not. A goat’s life always needs some challenges!